lo kulturspinnerei 568

  • Ausstellung vom 18.8. bis 6.9.24
  • So. 18.8.24, 11 Uhr
ausstellung

 

gr katufarbe ausstellung

Namengebend für diese Ausstellung ist der Bilderzyklus „paranormal“. Auf den Bildern ist ein über der Realität schwebendes Objekt zu sehen, welches erst als kleiner, neongelber Fleck auf einem Bild erscheint, um sich dann von Bild zu Bild immer weiter über Landschaften und Gebäude auszubreiten. Es handelt es sich um etwas Unfassbares, Undefinierbares, es könnte auch ein Gedanke oder ein Gefühl sein welches das aktuelle Zeiterlebnis versucht zu beschreiben.

 

Vita Cathrin Reiss:

1966 in Hamburg geboren 

1988-1995 Studium der angewandten Kulturwissenschaften Universität Lüneburg 

1998-2000 Ausbildung zur Mediengestalterin von Digital- und Printmedien 

2001-2002 Tätigkeit als Mediengestalterin von Digital- und Printmedien 

2002-2007 Studium der Malerei an der Alanus Hochschule, Alfter 

2007 Diplom Freie Kunst, Schwerpunkt Malerei 

2008 Gründung der Künstlergruppe „Sevenup“ 

2008-2009 Tätigkeit als künstlerische Mitarbeiterin an der Alanus Hochschule, Alfter 

ab 2010 regelmäßige Teilnahme an Künstlerkolonien im Kosovo, Albanien, Nordmazedonien und der Türkei. 

Arbeit in einem kulturtherapeutischen Dorf und Tätigkeit als frei schaffende Künstlerin.                                                                         

Seit 2019 Mitglied im BBK Marburg                                                                                                                         

Seit 2021 Mitglied im Kunstverein Fulda und in der GEDOK Bonn.